Laufen, lachen, Gutes tun

Beim bundesweiten Laufcampus Runningday engagieren sich Trainer und Läufer für eine gute Sache

 

Am 01. Oktober  2020 um 18:00 Uhr ist es wieder soweit. Beim Laufcampus Runningday erleben Läufer und Laufanfänger eine Menge Spaß und engagieren sich gleichzeitig für eine gute Sache. Bereits 4.300 Euro sind letztes Jahr bereits „laufenderweise“ zusammen gekommen und im Januar sollen weitere Euros hinzukommen. Der Laufcampus Runningday kennt nur Gewinner. Läuferinnen und Läufer, die von professionellen Trainern eine Stunde lang gratis betreut werden, die Laufcampus Trainer selbst, die sich und ihr Know-how präsentieren können und natürlich der Selbsthilfeverein ALS Alle Lieben Schmidt e.V., zu dessen Gunsten die Runningdays veranstaltet werden. Über Spenden ab 1,- Euro freuen sich die Veranstalter vor Ort.

Nächste Chance 1. Oktober  2020 – immer am ersten Donnerstag im Quartal

An diesmal bereits 23 Standorten in Deutschland und Luxemburg bietet das Laufcampus Trainer Netzwerk jeden ersten Donnerstag im Quartal die sogenannten Laufcampus Runningdays an, so auch in Hameln. Sören Link, als hiesiger Laufcampus Trainer bereits zum vierte Mal für die Durchführung verantwortlich, lädt ein: „Jeder ist willkommen, egal ob Laufanfänger oder ambitionierter Sportler. Hauptsache man trägt Laufschuhe an den Füßen“.

 

Geboten werden drei Laufgruppen. Für alle wird das Training mit Lockerungs- und Dehnübungen eingerahmt. Was dazwischen passiert ist ganz unterschiedlich. Eine Gruppe joggt 50 Minuten im gemütlichem Tempo. Eine zweite Gruppe wechselt alle zwei Minuten zwischen Laufen und Gehen. Und die dritte nimmt sich ein kleines HIIT-Training vor. Dies ist eine besonders effektive Form des Intervalltrainings. Bruno Schmidt von ALS e.V. meint dazu: „Ich selbst bin leidenschaftlich gerne Rad gefahren und vor fünf Jahren auch einen Marathon gelaufen. Heute kann ich beides nicht mehr. Umso mehr freut es mich, dass sich so viele Lauffreunde für Menschen engagieren, die keinen Sport mehr treiben können, über die Spendenerlöse aber ein klein wenig Hilfe für den Alltag bekommen.“

 

In Hameln erwartet Lauftrainer Sören Link die Laufinteressierten am 01. ok um 18:00 Uhr an der Sumpfblume Hameln am Stockhof 2a, 31787 Hameln. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen unter:

www.laufcampus.com/runningdays.html.

 

Weitere Informationen

Mit gut 500 Lauftrainern ist das Laufcampus Trainer Netzwerk das größte Netzwerk vereinsunabhängiger Lauftrainer. Ausgebildet an der Laufcampus Akademie bieten die Trainer Laufkurse, Einzeltraining und Coaching an.

 

ALS Alle Lieben Schmidt e.V. ist ein Selbsthilfeverein für Menschen, die an der unheilbaren Krankheit Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) erkrankt sind. Informationen im Internet unter www.alleliebenschmidt.de.

Veranstaltungsleitung Hameln:

Sören Link

Bussardweg 14

31855 Aerzen

01708113016

05154 7088619